Am Freitag, 03. Juli, verständigte eine Frau gegen 23:45 Uhr die Polizei, nachdem sie Opfer von häuslicher Gewalt wurde.

Sie gab an, dass ihr 27-jähriger Ehemann alkoholisiert in die gemeinsame Wohnung gekommen sei. Das Paar aus Halden geriet in Streit – im weiteren Verlauf griff der Mann seine Ehefrau körperlich an und zerstörte ihr Mobiltelefon. Die Frau wurde leicht verletzt.

Die Polizei verwies den 27-Jährigen der Wohnung und sprach ein zehntägiges Rückkehrverbot aus.

 

Symbolfoto / Polizei

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here