Bereits am Montag (22.02.2021) kam es gegen 23:50 Uhr zu einem körperlichen Übergriff auf einen 48-Jährigen in einer Wohnung der Haldener Straße.

Der Hagener hielt sich nach bisherigen Erkenntnissen in der Wohnung einer Bekannten auf, als eine Gruppe von sieben bis acht maskierten Männern die Wohnung betraten. Diese schlugen unmittelbar auf den 48-Jährigen ein und entwendeten die Geldbörse und das Mobiltelefon des Mannes. Anschließend verließen sie die Wohnung fluchtartig wieder. Am nächsten Tag erschien der Hagener schwer verletzt auf einer Polizeiwache und erstattete Anzeige. Er wurde umgehend einem Hagener Krankenhaus zugeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Hintergründe der Tat sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Täterhinweise geben können, sich unter der Rufnummer 02331/986 2066 zu melden.

(kh)

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here