Nach einer häuslichen Gewalt schlug eine 25-Jährige am Montag (15.11.2021) einer Polizistin mit der Faust in das Gesicht.

Die Hagenerin war am Abend mit ihrem Lebensgefährten in einen Streit geraten. Nach Eintreffen der hinzugerufenen Polizei versuchte die Frau sich im Treppenhaus an den Beamten vorbeizudrängen. Mit erhobener Hand schlug sie mehrfach in die Richtung der Einsatzkräfte und versuchte aus dem Haus zu gehen. Als eine Polizistin dies unterband, schlug ihr die 25-Jährige unvermittelt mit der geballten Faust in das Gesicht.

Die hochgradig aggressive Frau wurde in Gewahrsam genommen. Sie erhielt eine Strafanzeige. Die angegriffene Polizeibeamtin erlitt leichte Verletzungen, verblieb jedoch dienstfähig.

(arn)

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here