Zivilfahnder der Hagener Polizei beobachteten am Mittwochnachmittag (22.06.2022) einen 26-Jährigen beim Drogenverkauf.

Der Hagener hielt sich gegen 16.30 Uhr im Bereich des Märkischen Ringes auf und übergab dort Betäubungsmittel an einen 44-Jährigen. Er wurde von den Beamten angesprochen und im weiteren Verlauf durchsucht. Hierbei wurden Bargeld und weitere Drogen festgestellt.

Der 26-Jährige gab zu, dass er mit Betäubungsmitteln handeln würde. Eine Durchsuchung seiner Wohnung brachte weitere Drogen zu Tage. Der 26-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Zudem leiteten die Kripo-Beamten ein Strafverfahren gegen ihn ein.

(sch)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein