Beamte der Verkehrspolizei und der Wache Innenstadt haben am Mittwoch (22.06.2022) umfangreiche Verkehrskontrollen im Bereich des Hagener Hauptbahnhofes durchgeführt.

Hierbei sind zahlreiche Verkehrsteilnehmer negativ aufgefallen. Drei Autofahrer waren nicht angeschnallt. Acht hielten ihr Smartphone während der Fahrt in der Hand und in vier Fällen war die Beleuchtungsreinrichtung nicht in Ordnung. Aber auch den Fußgängerverkehr nahmen die Beamten in den Blick. Hier konnten insgesamt acht Verstöße festgestellt werden. Darüber hinaus zeigten die Beamten einen Fahrzeugführer wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und einen weiteren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz an.

Die Hagener Polizei beabsichtigt auch zukünftig gleichgelagerte Kontrollen durchzuführen.

(sch)

 

Foto: Polizei

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein