Am Mittwochmorgen (18.01.20223) nahmen Polizeibeamte in Wehringhausen einen 32-jährigen Mann nach einem räuberischen Ladendiebstahl fest.

Gegen 09.20 Uhr alarmierten Mitarbeiter eines Supermarktes in der Wehringhauser Straße die Polizei. Sie sagten den Beamten, dass der 32-Jährige mehrere Flaschen eines alkoholischen Getränkes an sich nahm und das Geschäft anschließend, ohne für die Ware zu bezahlen, durch die Eingangstür verließ. Dabei löste er einen Alarm aus.

Drei Mitarbeiter liefen hinter dem Täter her. Dabei drohte dieser damit, sie mit einer mitgeführten Gehhilfe zu schlagen. Als sie ihn letztendlich bis zum Eintreffen der Polizei festhielten, schlug der 32-Jährige um sich.

Auf Anordnung der Hagener Staatsanwaltschaft nahmen die Polizisten den Täter fest und brachten ihn zum Polizeigewahrsam. Die Kripo ermittelt nun wegen des räuberischen Diebstahls gegen ihn.

(sen)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein