Am Montag, 09.01.2023, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Volmestraße.

Dort fuhr gegen 12 Uhr ein Fiat in Richtung Innenstadt entlang. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer (52) kurz vor der Einmündung zur Düppenbeckerstraße die Kontrolle über seinen PKW. Er fuhr in den Gegenverkehr, wo er frontal mit einem Linienbus zusammenstieß.

Der Fiat wurde durch die Wucht des Aufpralls herum geschleudert. Der 52-Jährige musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr schwerverletzt aus dem Auto befreit werden.

Im Linienbus verletzten sich acht Personen im Alter zwischen 18 und 91 Jahren leicht. Zwei von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Die Volmestraße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt und der PKW abgeschleppt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zu Unfallursache übernommen.

(hir)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein