Am frühen Samstagmorgen ging ein 18-jähriger Geschädigter in Richtung seiner Wohnanschrift. Auf diesem Weg, in der Straße Büddinghardt kam ihm eine Personengruppe von 5 Männern auf dem Gehweg entgegen. Aus dieser Personengruppe erhielt er unvermittelt einen Schlag mit der Faust ins Gesicht und forderte dabei die Herausgabe der Geldbörse.

Dadurch stürzte er zu Boden. Als er dort lag hat die Person, die ihn auch zu Boden geschlagen hatte, sein Portemonaie aus der linken Hosentasche gezogen.

Die Personengruppe flüchtete in unbekannte Richtung.

Weitere Informationen wurden zhunächst nicht veröffentlicht.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here