Ein 25-jähriger Hagener griff am Mittwochnachmittag (27.04.2022) in seiner Wohnung in der Innenstadt seine 26-jährige Lebensgefährtin an.

Das Paar unterhielt sich, gegen 17.00 Uhr, über eine bevorstehende Ehe und geriet dabei in Streitigkeiten. In diesem Zusammenhang schlug der 25-Jährige der Hagenerin mehrfach mit der Faust in ihr Gesicht und würgte sie.

Die Frau benötigte keine unmittelbare ärztliche Behandlung und konnte nach der Sachverhaltsaufnahme zu ihrer eigenen Wohnung fahren. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen der Körperverletzung im Rahmen einer Häuslichen Gewalt gegen den 25-Jährigen ein. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

(sen)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein