In der Böhmerstraße löste ein Hagener Dienstagabend (26.07.2022) einen Polizeieinsatz aus. Gegen 22.30 Uhr wurde der Leitstelle gemeldet, dass ein Mann in einer Wohnung randalierte und lautstark rumschrie.

Als Polizisten an der Anschrift eintrafen, öffnete den Beamten ein 43-Jähriger mit den Worten „Wollt Ihr mich verarschen alter, was wollt ihr hier?“ die Tür. Er war stark alkoholisiert und wies sich nur sehr zögerlich aus.

Der Randalierer war uneinsichtig, duzte die Einsatzkräfte mehrfach und entgegnete im Hinblick auf die Ruhestörung: „Ich kann hier machen, was ich will und ob ich laut bin, kann euch scheiß egal sein.“ Der Mann blieb während des gesamten Einsatzes unkooperativ und steigerte seine Aggressivität, eine emotionale Beruhigung und deeskalierende Kommunikation scheiterte.

Die Polizisten entschieden sich deshalb den 43-Jährigen zur emotionalen Beruhigung, Ausnüchterung sowie zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam zu nehmen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,5 Promille. Der Mann erhielt eine Anzeige wegen Beleidigung.

(arn)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein