Ein bislang unbekannter Täter raubte am Montagmorgen (25.07.2022) unter Vorhalt eines Schraubendrehers Geld aus der Kasse einer Spielhalle in der Innenstadt.

Gegen 06.30 Uhr betrat der Täter die Spielhalle in der Bahnhofstraße. Zu diesem Zeitpunkt stand die 50-jährige Mitarbeiterin hinter der Bedienungstheke. Der Mann trat hinter diese, hielt in der rechten Hand einen Schraubendreher und griff in die Kasse.

Nachdem er das Bargeld daraus an sich genommen hatte, flüchtete er aus dem Gebäude. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Die 50-Jährige blieb unverletzt.

Sie sagte den Polizeibeamten, dass der Täter etwa 29 Jahre alt war und dunkle Haare hatte. Er trug eine schwarze Maske, eine schwarze Jacke der Marke Adidas mit weiß / grauen Streifen, eine schwarze Kappe sowie eine schwarze Hose.

Die Beamten sicherten die Videoaufnahmen der Spielhalle und leiteten ein Strafverfahren wegen des Raubes ein. Sie übergaben den Tatort und die weiteren Ermittlungen an die Kripo.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 02331-986 2066.

(sen)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein