Am Dienstag, 26.06.2018, kam es zu einem Ladendiebstahl am Bergischen Ring. Gegen 16:50 Uhr überwachte ein Mitarbeiter (36) eines Sicherheitsdienstes den Verkaufsraum einer Drogerie über die installierten Kameras. Hier fiel ihm ein Mann (41) auf, der 17 Flaschen Shampoo in einer Sporttasche verstaute und danach in Richtung Ausgang spazierte.

Vor dem Geschäft konnte der Mitarbeiter den Dieb stellen. Dabei fiel dem 36-Jährigen ein Rucksack auf, den Dieb über der Schulter trug, auf der Videoüberwachung zuvor jedoch nicht zu sehen war. Als die hinzugerufenen Polizisten eintrafen, machte sich eine 75-jährige Hagenerin bemerkbar. Sie erkannte ihren Rucksack wieder, der ihr vor wenigen Augenblicken in dem Geschäft gestohlen wurde.

Die Frau hatte Glück. Die Beamten konnten ihr den Rucksack samt aller Gegenstände (u.a. eine hochwertige Brille und Bargeld) aushändigen. Die Beamten stellten die Personalien des Diebes fest und leiteten die Anzeige an die Hagener Kripo weiter.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here