Am Samstag, 01.12.2018, zeigte ein alkoholisierter 40-Jähriger auf der Polizeiwache Haspe einen Raub an.

Nachdem er mit der S-Bahn am Bahnhof Westerbauer ausstieg, folgte er fußläufig er der Enneper Straße und schließlich der Kölner Straße. Dort begegnete er gegen 04:45 Uhr zwei unbekannten Personen. Einer der Männer hielt ihm ein Messer vor und verlangte das mitgeführte Geld. Nachdem er einen dreistelligen Betrag übergeben hatte, flüchteten die Räuber.

Die Täter waren dunkel gekleidet und hatten nach Angaben des 40-Jährigen die Jackenkragen tief in das Gesicht gezogen. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die Kripo sucht nach Zeugen. Hinweise werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here