Am Sonntag, 05.05.2019, witterten Hunde eines Spaziergängers gegen 13:00 Uhr an der Kattenohler Straße ein fremdartiges, schwarz-weißes Tier. Es kauerte augenscheinlich erschöpft unter einem Busch. Der Hagener informierte die Polizei. Schnell stand fest, dass es sich bei dem eigentümlichen Tier um ein Stinktier handelte.

Mithilfe des eines Mitarbeiters des Tierschutzes konnte es eingefangen werden. Der „Skunk“ wird zurzeit in einer Wildtierauffangstation untersucht und behandelt. Stinktiere sind für gewöhnlich nicht in der freien Wildbahn Europas heimisch. Wie das Raubtier sich in Hagens Wälder verirrte, ist völlig unklar.

Wem ist das Tier bereits in den vergangenen Tagen aufgefallen? Wer kennt dessen Besitzer? Hinweise werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.

 

Foto: Polizei

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here