Am Mittwoch, 27.05.2020, fiel einer Streifenwagenbesatzung gegen 18:30 Uhr auf der Herdecker Straße ein Quad auf. Der Sozius trug keinen Sicherheitshelm.

Die Beamten hielten das Fahrzeug auf der Becheltestraße an. Während der Kontrolle bemerkten die Polizisten, dass der 35-jährige Sozius ein Messer mit Holzgriff trug. Dieses wurde ihm für die Kontrolle zunächst abgenommen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten ein verbotenes Einhandmesser und zwei Kunststofftüten mit weißer Substanz auf. Es handelte sich nach ersten Erkenntnissen um Rauschgift.

Die Polizisten stellten die Waffe und die Drogen sicher. Den Iserlohner muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

 

Symolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here