In der Nacht von Samstag (10.09.2022) auf Sonntag raubten zwei bislang unbekannte Täter einem 30-jährigen Mann in der Innenstadt sein Portemonnaie, sein Smartphone sowie seine Armbanduhr.

Gegen 02.20 Uhr war der Hagener zu Fuß vor dem Sparkassen-Karree unterwegs und wollte zum Hauptbahnhof gehen. Plötzlich kamen die zwei unbekannten Männer auf ihn zu und sprachen ihn mit den Worten „Gib deine Sachen heraus, sonst bist du tot.“ an.

Einer von ihnen hielt dabei ein Messer in der Hand. Der andere Mann nahm daraufhin ein grünes iPhone sowie die Geldbörse aus den Hosentaschen des Hageners und außerdem die Apple Watch von dessen Handgelenk.

Anschließend flüchteten die Täter in Richtung der Rathaus Galerie. Der alkoholisierte 30-Jährige rief von einer Telefonzelle aus die Polizei hinzu. Er sagte den Beamten, dass die Unbekannten circa 25 Jahre alt und etwa 185 cm groß waren. Sie hatten kurze, schwarze Haare und trugen dunkle Kleidung.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 02331-986 2066 zu melden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein